Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße Potsdam

Veranstaltungen

März

Lesung: "...überall die Spuren des Krieges" - Tagebuch 1945

25. März 2020 – 18:30 bis 21:00 Uhr

Die Schauspielerin Lena Stolze liest aus den Tagebuchaufzeichnungen der Potsdamerin Katharina Wille. mehr

April

Sonderführung: Die sowjetische Geheimdienststadt 'Militärstädtchen Nr. 7'

19. April 2020 – 14:00 bis 15:00 Uhr

Das "Militärstädtchen Nr. 7" bildete mit dem Deutschlandsitz der sowjetischen Spionageabwehr einen der wichtigsten westlichen Vorposten des KGB. Sehen Sie erhaltene Spuren der sowjetischen Nutzungszeit und erfahren Sie mehr über das einstige "verbotene Städtchen". mehr

Mai

Internationaler Museumstag

17. Mai 2020 – 11:00 bis 17:00 Uhr

Wie in jedem Jahr laden die Gedenkstätte Leistikowstraße und ihre Partnerinstitutionen im Verbund "Kultur am Pfiongstberg" wieder zu einem abwechslungsreichen Programm und kostenfreien Führungen. mehr

Juni

Sonderführung: Die sowjetische Geheimdienststadt 'Militärstädtchen Nr. 7'

14. Juni 2020 – 14:00 bis 15:00 Uhr

Das "Militärstädtchen Nr. 7" bildete mit dem Deutschlandsitz der sowjetischen Spionageabwehr einen der wichtigsten westlichen Vorposten des KGB. Sehen Sie erhaltene Spuren der sowjetischen Nutzungszeit und erfahren Sie mehr über das einstige "verbotene Städtchen". mehr

Juli

Russischsprachige Sonderführung: Sowjetisches Untersuchungsgefängnis Leistikowstraße

12. Juli 2020 – 14:00 bis 15:00 Uhr

Zwischen 1945 und 1991 unterhielt die sowjetische Militärspionageabwehr ihr zentrales Untersuchungsgefängnis in der Potsdamer Leistikowstraße. Die Führung informiert an Originalexponaten über die mit ihm verbundenen Häftlingsschicksale und zeigt die authentisch erhaltenen Zellen mit zahlreichen Wandeinritzungen der Gefangenen. mehr