Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße Potsdam

Barrierefreiheit

Das Stadtteilmodell der sowjetischen Geheimdienststadt Militärstädtchen Nr. 7 ist viersprachig (deutsch, englisch, russisch und Braille)

Das Besucherinformationszentrum inklusive Veranstaltungsraum und Bibliothek sind barrierefrei (ebenerdig, Behinderten-WC). Das ehemalige Gefängnisareal ist für Rollstuhlfahrer nur eingeschränkt zugänglich. Aus Gründen des Denkmalschutzes ist das historische Gefängnisgebäude, in dem sich die Dauerausstellung befindet, leider nicht barrierefrei. Hinweise und Hilfe erhalten Sie an der Besucherinformation.

Das Bronzemodell der Geheimdienststadt „Militärstädtchen Nr. 7“ im Innenhof der Gedenkstätte ist für sehschwache und blinde Besucherinnen und Besucher ertastbar und enthält Beschriftungen in Brailleschrift.