Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten Gedenk‑ und Begegnungsstätte Leistikowstraße Potsdam

Veranstaltungen

Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen

Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

Gedenkstätte Todesmarsch im Belower Wald

Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße Potsdam

Gedenkstätte Zuchthaus Brandenburg-Görden

Onlineführungen: "Bruchstücke 45 - Von NS-Gewalt, Befreiuungen und Umbrüchen in Brandenburg"

16. Mai 2021 – 14:00 bis 18:00 Uhr

360°-Führungen - Ausstellung BRUCHSTÜCKE ´45, von NS-Gewalt; Befreiungen und Umbrüchen in Brandenburg

Was verbindet ein Stück Landkarte, einen Bombensplitter und eine umgebaute Zimmertür? Dinge wie diese sind BRUCHSTÜCKE aus dem Jahr 1945.

Sie sind mit Geschichten verbunden und erzählen wie KZ- und Zuchthaus-Häftlinge, aber auch andere Menschen in der Region nationalsozialistische Gewalt, Befreiung und die Umbrüche des Jahres 1945 erlebten.

Im Rahmen des Internationalen Museumstags am 16. Mai gibt es offene Führungen durch die 360°-Ausstellung, an denen jeder teilnehmen kann.

Entdecken Sie die Geschichten hinter ausgewählten BRUCHSTÜCKEN. Unsere Guides geben Ihnen einen ersten Einblick in das, was 1945 in Brandenburg geschieht.

Reservieren Sie hier Ihren Platz. Bitte geben Sie bei der Anmeldung den Zeitpunkt der gewünschten Führung an. Die technischen Hinweise zur Online-Teilnahme bekommen Sie bei der Bestätigung Ihrer Buchung. Angebote am Int. Museumstag sind kostenlos.

Führung BRUCHSTÜCKE ´45
14.00 - 15.00 Uhr (Deutsch); Anmeldeschluss 14.05 - 16.00 Uhr

Führung BRUCHSTÜCKE ´45
17.00 - 18.00 Uhr (Deutsch); Anmeldeschluss 14.05 - 16.00 Uhr

Anmeldung per Mail an: 1945@gedenkstaette-sachsenhausen.de

Mehr Informationen über die (Online-)Ausstellung finden Sie auf dieser Webseite und auf www.museumstag.de (https://www.museumstag.de/aktion/18439).

Veranstaltungsort

Online

Kontakt

Telefon
03301-200 200
Zurück zur Übersicht