Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße Potsdam

Seat of the Evangelical Women's Relief Society

During the First World War, the Evangelisch-Kirchliche-Hilfsverein (Evangelical Church Relief Association) erected an imposing villa at what is now Leistikowstraße 1. Until 1945, it contained a parsonage and the head office of the Evangelische Frauenhilfe (Evangelical Women's Relief Society).
learn more

The former home of the Evangelical Church Relief Association was converted for use as the central remand and transit prison for Soviet military counterintelligence. The people imprisoned there were mostly citizens of the Soviet Union, with numerous Germans and a few people of other nationalities.
learn more

Apart from the headquarters of the Soviet secret service (KGB) in the Karlshorst district of Berlin, the secret service base "Military Town No. 7", as the German headquarters of Soviet military counterintelligence, was the most important intelligence outpost at the interface with Western Europe.
learn more

A highly committed network of volunteers grew up at the former prison site in the latter half of the decade, with the support of the property’s owner (Evangelical Church Relief Association) and the active participation of former inmates. Its members came to open the building for visitors.
learn more

The foundation is funded in equal parts by the German government and the federal state of Brandenburg.
learn more

previousnext
  • 1916-1945 Seat of the Evangelical Women's Relief Society
  • 1945-1991 Central Remand Prison of the Soviet Military Counterintelligence Service
  • 1945-1994 Soviet Secret Service Base "Military Town No. 7"
  • 1994-2008 Civic Involvement
  • Since 2008 Leistikowstraße Memorial Foundation, Potsdam

Events

Sonderführung: Die sowjetische Geheimdienststadt 'Militärstädtchen Nr. 7'

11. 2019 – 14:00 - 15:00 Uhr

Das "Militärstädtchen Nr. 7" bildete mit dem Deutschlandsitz der sowjetischen Spionageabwehr einen der wichtigsten westlichen Vorposten des KGB. Sehen Sie erhaltene Spuren der sowjetischen Nutzungszeit und erfahren Sie mehr über das einstige "verbotene Städtchen". more

Tag des offenen Denkmals

08. 2019 – 11:00 - 17:00 Uhr

Fotoausstellung im Innenhof der Gedenkstätte. Foto: Hagen Immel, Potsdam.

Mit seinen authentischen Spuren jahrzehntelanger Nutzung als Haftort steht das ehemalige Untersuchungsgefängnis der Sowjetischen Militärspionageabwehr unter Denkmalschutz. In kostenfreien Führungen werden an diesem Tag die Geschichte des Hauses und die mit ihm verbundenen Schicksale erläutert. Eine Fotoausstellung im Innenhof zeigt den Zustand des Gefängnisgebäudes nach dem Abzug der russischen Truppen im August 1994. Zudem gibt es Rundgänge durch das historische Areal des sowjetischen „Militärstädtchens Nr. 7“, bei denen noch erhaltene Spuren und bauliche Relikte dieser „verbotenen Stadt“ zu entdecken sind. Ein Gedenkstättencafé und ein Büchertisch laden zum Verweilen und Gespräche mit den Mitarbeitern ein. more

all Events

News

Erweiterte Feiertagsöffnungszeiten

28. May 2019

An den durch Christi Himmelfahrt und Pfingsten verlängerten Wochenenden (30. Mai-2. Juni und 8.-10. Juni) hat die Gedenkstätte bereits ab 11 Uhr für Sie geöffnet. more

Besucherrekord zum Internationalen Museumstag

20. May 2019

Rund 600 Besucherinnen und Besucher fanden am 19. Mai den Weg zu den Veranstaltungen des Verbunds „Kultur am Pfingstberg“ im Rahmen des Internationalen Museumstags. Die Gedenkstätte Leistikowstraße war mit ihren kostenfreien Sonderführungen durch das ehemalige Gefängnis und die einstige Geheimdienststadt der erste große Anlaufpunkt der zahlreich herbeiströmenden Gäste. more

Im Gespräch mit Besuchern
all News

Leistikowstraße Memorial, Potsdam

Leistikowstraße 1
14469 Potsdam
Tel. +49 (0)331-2011540
mail@leistikowstrasse-sbg.de

Current Opening Hours

Tuesday to Sunday, 2 p.m. – 6 p.m. for individual visitors

Tuesday to Sunday, 10 a.m.– 6 p.m. for group tours with advance reservation

Closed on Mondays

Prices

 Admission is free of charge.

You can find the fees for group tours here.

Guided Tours

We offer guided tours in several languages of our permanent exhibitions in the former Soviet remand prison and in the historical premises of Soviet "Military Town No. 7".

More information

With the financial assistance of